GPU-Temperatur anzeigen: So misst du die Grafikkarten-Temperatur

Wer nicht möchte, dass die eigene Grafikkarte einmal den Hitzetod stirbt, der sollte jederzeit die GPU-Temperatur im Blick haben. Da Windows von Haus aus kein Tool zum Anzeigen der GPU-Temperatur besitzt, möchte ich nachfolgend zeigen, wie man jederzeit die Grafikkarten-Temperatur sich anzeigen lassen kann.

Wenn man von der Grafikkarten-Temperatur spricht, dann spricht man von der GPU-Temperatur, also der Temperatur der Graphics Processor Unit. Wird diese Temperatur zu heiß, dann fährt der Computer im besten Fall nur herunter. Im schlechtesten Fall überhitzt der Grafikprozessor und kann Schaden nehmen. Man sollte deshalb die GPU-Temperatur immer im Blick haben, mit den nachfolgenden Tools ist das kein Problem mehr.

GPU-Temperatur anzeigen bei Radeon-Grafikkarte

Wenn man Besitzer einer AMD Radeon-Grafikkarte ist, dann muss man kein zusätzliches Tool installiert. Vorausgesetzt man verwendet die aktuelle Version der Radeon-Settings-App. Hier hat AMD nämlich im Jahr 2017 das Radeon Overlay hinzugefügt, das unter anderem ein Performance Monitoring Tool enthält über das man auch während des Spielens die GPU-Temperatur und andere wichtige Informationen jederzeit angezeigt werden können.

Einfach das Radeon Overlay aufrufen (mit Alt + R) und dort im Abschnitt Performance Monitoring auswählen, was im Overlay angezeigt werden soll. Mit Strg + Umschalt + 0 kann man das Tool dann aufrufen.

Falls man nicht spielt kann man sich die GPU-Temperatur anzeigen lassen in dem man in das Wattman-Übertaktungstool in den Radeon-Einstellungen wechselt. Einfach rechte Maustaste irgendwo auf den Windows—Desktop und dort in den Radeon-Einstellungen auf Gaming > Global Settings > Global Wattman. Hier lässt sich ebenfalls die GPU-Temperatur anzeigen.

Externe Tools zum Anzeigen der GPU-Temperatur

Wer keine Radeon-Grafikkarte sondern eine Geforce-Grafikkarte von Nvidia hat oder lieber auf externe Programme zugreifen möchte, für den stehe eine Reihe von externe Tools zur Messung der Grafikkarten-Temperatur bereit.

Nachfolgend ein paar empfohlene Tools, einfach Installieren und Temperatur anzeigen lassen:

GPU-Temperatur mit GPU-Z anzeigen lassen
GPU-Temperatur mit GPU-Z anzeigen lassen

Das Tool Speedfan zeigt ebenfalls die Grafikkarten-Temperatur an
Das Tool Speedfan zeigt ebenfalls die Grafikkarten-Temperatur an